Neue Regelungen für die ANWESENHEITSPFLICHT in den Lehramtsstudiengängen

Die Anwesenheitspflicht wurde in vielen erziehungswissenschaftlichen Modulen vom Fakultätsrat im Oktober abgeschafft. Achtung: Dies gilt nicht für eure Unterrichtsfächer! Die Regelung gilt u. a. nicht für Veranstaltungen zum
* Integrierten Schulpraktikum (ISP)
* Kernpraktikum (KP)

Dies ist durch die aktive, verpflichtende Zusammenarbeit mit einer Schule begründet. Auch Schulbesuche in anderen Veranstaltungen können verpflichtend sein! Es geht um die Ressourcen der Schule (oder auch z. B. des Landesinstituts für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI)), die nicht „umsonst“ verwendet werden sollen. In diesen Veranstaltungen gilt also weiterhin die Anwesenheitspflicht (-15% = ca. 2 Fehltermine, Vorsicht bei Blockseminaren!). Wichtig: Eine Schule als Veranstaltungsort zu wählen, bewirkt keine Anwesenheitspflicht.

Der Grund für die Abschaffung ist u. a., die Studierenden als eigenständige Lernende zu betrachten, die ihren Studienalltag selbst gestalten. Die aktive Teilnahme (für die ihr Leistungspunkte bekommt) wird nicht mit der Anwesenheitspflicht gleichgesetzt! Für eine genauere Darstellung der Gründe könnt ihr vom UHH-Netzwerk in der Erziehungswissenschaft (also z. B. Medienzentrum oder Martha-Muchow-Bibliothek) auf die Protokolle vom Fakultätsrat (hier speziell von der Sitzung im Oktober) unter http://www.ew.uni-hamburg.de/ueber-die-fakultaet/gremien/fakultaetsrat/fakultaetsratsprotokolle-ew.html einsehen.

Wichtig: Eine Studienleistung, die zu Beginn der Veranstaltung festgelegt wurde, muss weiterhin geleistet bzw. bestanden werden. An diesen Terminen müsst ihr also ggf. weiterhin verpflichtend teilnehmen.

Denkt bitte daran, dass das Studium euch selbst etwas bringen soll, ihr euch also keinen Gefallen tut, zu gar keinen Veranstaltungen mehr zu gehen!
Wenn eure DozentInnen weiterhin Anwesenheitslisten rumgeben, lasst euch davon nicht beeinflussen! Dies hat keine Auswirkungen mehr für euch und ihr müsst nicht unterschreiben! Wenn dies der Fall sein sollte, gebt uns doch kurz per Mail unter info@fsr-lehramt.de Bescheid und nennt uns den Namen der Dozentin/des Dozenten und der Veranstaltung sowie die Begründung für die Anwesenheitsliste.

Noch sind die Fachspezifischen Bestimmungen nicht veröffentlicht, sodass die Lage sehr unklar ist. Wir hoffen, dass sich das im nächsten Semester verbessert!

image_pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.